Familientag – Eine kleine Reise um die Welt

Ein sonniger kalter Samstag im Februar – aber besonders dadurch schön , dass die Kinder zu Besuch sind ! Wir fahren nach Bremerhaven und wollen Eisschollen auf der Wesermündung sehen , Fisch essen , einfach ein paar gemeinsame Stunden geniessen . Gegessen wir dann italienisch – Eisschollen waren keine da , also beschliessen wir auf dem 8` Längengrad eine kleine Reise um die Welt im Klimahaus zu machen. (Info http://www.Klimahaus-Bremerhaven.de)

Ay, bis die Kid`s mal so loskommen – erst wird noch ein schönes sonniges Foto gemacht , vor dem Zoo am Meer noch was getrunken und einer muss sich erst die Schuhe zubinden 😉

Unsere Reise im Klimahaus auf dem 8`Längengrad fängt in der Schweiz an.

Ein Tunnel durch einen Gletscher ist zum Eis-fassen da

Schnell wieder in die wärmeren Gefilde von Süd-Europa .. nun auf dem Weg nach Nord-Afrika . Der Weg führt halt über das Wasser – sehr schön dargestellt.

Langsam steigen die Temperaturen – toll gemacht , diese Reise durch die verschiedenen Klimazonen mit schönen Bildern und Dingen zum anfassen.

Das nord-afrikanische Terrain begeistert uns … spielen im Sand und Schätze ausgraben ebenso wie das Schreiben auf einer Tafel mit den Zeichen der Tuareg !

In einer grossen Halle gefüllt mit Sand und Sofas kann man Filme an der Decke geniessen und hat das Gefühl – du bist mittendrin.

David entdeckt einen Raum – dort können Tier-Stimmen imitiert werden – er gibt alles und versucht sich …

aber irgendwie kommt immer ein Berglöwe dabei raus – was das wohl zu bedeuten hat ?

Wir gehen durch eine faszinierende Landschaft in Süd-Afrika – Teiche , Fische , jonglieren über Hängebrücken und springen auf Steinen über den Teich !

uuuuuaaaah – der Südpol – Königin-Maud-land , es wird kalt !

Die Kid`s bibbern … aber was soll`s – am Nordpol gibt es einen Kiosk und wir haben alle Durst ! Sind ja auch schon um den halben Erdball gelaufen …

Gestärkt geht es weiter und wir kommen in den Lichtbereich – eine Erdkugel die nur aus beleuchteten Erdteilen besteht !

Lucy und Dennis strahlen unter dem Sternenhimmel um die Wette.

Alle sind glücklich – wir kommen nach Samoa … traumhaft warm , Dschungelgewächse und ein Strand mit Meer , wie es nicht schöner sein könnte.

Unser Weg weiter führt uns hinab in die Tiefen eines riesigen Aquariums.

auf unserem Weg wieder nach Bremerhaven kommen wir an einem Trampolin vorbei … Batman – Superman — sie mutieren 😉

auf der Himmelstreppe kommen alle wieder auf lustige Gedanken …

… und spielen Szenen aus einem J.C. Film nach !

Unsere letzte Station ist auf den Halligen , auf Langenes – David spürt dem Gefühl nach , auf einer Hallig mitten in der Nordsee zu stehen.

Das war mal wieder ein wunderschöner Familientag mit viel Erlebnissen und Geschnatter – so wie wir es lieben.

Die Sonne war mittlerweile untergangen – aber es gibt dann immer noch einen Spielraum für ein paar nette Erinnerungsfotos.

Martina,

im Februar 2012 –

dem eiskalten Winter

3 Gedanken zu “Familientag – Eine kleine Reise um die Welt”

  1. Maggidsche sagte:

    ….will auch endlich hin….!!!
    O.k., beim nächsten Besuch

  2. Ich glaube da müssen wir Kieler auch ungedingt nochmal hin…sieht gut aus

  3. Trebarn sagte:

    Gefällt mir 🙂 Echt super geworden, Lob gleich zweimal aus Bremen ;D

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s