Burgfest und Motorrad-Tour

Schlagwörter

, , , , ,

Gruppenbild-Amazonen-2016-NEUDas war es wieder – das Motorrad Treffen der Amazonen, dieses Jahr in Bayern, Burghausen und eine Tour via Chiemsee und Reit im Winkel hinein in die grossen Berge von Österreich.

IMG-20160706-WA0018

Los ging es am Mittwoch vormittag und erster Treffpunkt war an der A1 auf einem Rastplatz um mit Irina gemeinsam die erste Etappe bis in den Taunus zu fahren.

IMG_20160707_090059Erste Etappe aus den Norden ging bis zum Taunus mit einer Übernachtung bei Margit, am Morgen kam Sandra dazu und auf gings mit 540 km zum 2.ten Abschnitt der Anreise nach Burghausen.

IMG_20160707_142152Das Wetter war für diese Reise absolut nicht zu toppen !

P1180376Ankunft in Burghausen am Donnerstag Abend. Schnelle Dusche und ab in die Alt-Stadt, einen happen Essen und dann das Fussballspiel sehen .

P1180375Manche sagen Europa`s längste Burg, manche sagen in der Welt … für mich ist es jedenfalls die Schönste Burg der Welt😉

IMG_20160707_190535IMG_20160707_214920

 

 

 

 

Die Altstadt wunderschön, dass Fussball Spiel net so … aber das ist eben Sport – es kann halt nur einer gewinnen😉

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Freitag morgen waren die Temperaturen noch erträglich und los ging es

P1180283In Reit im Winkel der erste Pausenstopp … es war soooo heiss

P1180289Anschliessend ging es über schöne Strecken in Richtung Kössen und zu einem kleinen Ort namens Waidring, dort nahmen wir die Seilbahn hoch zur Steinplatte !

P1180298Es war mittlerweile brechend heiss und wir freuten uns auf den Ausflug zur Steinplatte auf über 1000 m

P1180333Oben angekommen hatten wir wieder Luft zum atmen !

P1180363Toller Ausblick aus der Seilbahn

P1180354Jetzt reibt uns auch der Hunger wieder auf ….

P1180346Die Stimmung war super, keiner wollte mehr zu den Mopeds in die Hitze !

P1180340Wir hatten jeden Falls jede Menge Spass auf der Steinplatte😉

Aber irgendwann mussten wir halt weiter und unsere Sachen holen. Der nette Mann an der Seilbahn hat sie für uns eingeschlossen !

P1180316Perfekt eingeparkt ! Wieder zurück wollten wir ein Gruppenfoto machen … gar nicht so einfach bei so wilden Hummeln …

Diese Diashow benötigt JavaScript.

immer war eine wieder irgendwie weg … aber last not least :

P1180304gibt`s doch ein Jubel-Bild😉

IMG_20160710_161822noch schnell ein Selfie von den Nord-Amazonen und weiter geht es in the heat

P1180367Wir waren dann am Königsee … aber es war überfüllt und wir fuhren lieber weiter in Richtung Salzburg und fanden eine nette Bäckerei mit Platz im Schatten

P1180368Salzburg haben wir umkurvt um dann bei Laufen über die Salzach wieder nach Österreich zu fahren

P1180369Dabei fanden wir diese wunderschöne alte Brücke !

P1180372Ein letzter Blick von der österreichischen Seite auf die Salzach und Burghausen , so endete unsere schöne Tagestour am Freitag.

IMG_20160709_125851Am Samstag mittag gingen wir dann zum Marktplatz um den Begin der Prozession des Burgfest zu sehen

IMG_20160709_140025Die Begrüssung war schon sehenswert und wir hatten einen guten Schattenplatz

IMG_20160709_150509Der Trommler verbreitet gute Laune trotz der HitzeIMG_20160709_143912Bewundert wurde von uns mit Jubel die Kleidung aus dem Mittelalter

IMG_20160709_152729nur das mit dem Fuchs fand ich nicht so gut ….

IMG_20160709_155710oben angekommen auf der Burg ging es turbulent zu

IMG_20160709_155931Gaukler und fahrendes Volk überall …

IMG_20160709_160006und immer wieder die Trommler

IMG_20160709_175532Musik im letzten grossen Burghof der Hauptburg

IMG_20160709_175657Das Gelage für die hochwohlgeborenen Gäste😉

IMG_20160709_181431natürlich gut bewacht !

IMG_20160709_182639Bei einem heissen Mokka lernen wir eine Familie aus Burghausen kennen … natürlich seit Jahr und Tag dabei und in richtiger Kleidung !

IMG_20160709_193239Impressionen des Burgleben ….

IMG_20160709_202803Abendstimmung kommt auf und wir trinken ein kühles Mass Bier

IMG_20160709_215823Es wird Nacht auf der Burg und die Stimmung ist einmalig ! Von überall her Gewusel von Menschen , Flötenklänge und Trommelwirbel und wir mittendrin.

IMG_20160709_220401Am Abend spielt die Band „Furunkulus“ einen starken Mittelalter Rock … die Menge ist begeistert von der Musik … auch wir !

P1180383Es war ein traumhafter Tag , ein tolles Burgfest , ein schönes Amazonen WE ! Für alle Interessierten habe ich den Link zu  Burghausen  einfach mal eingefügt

IMG-20160709-WA0001Mädels, es war wie immer klasse mit Euch ! Freue mich schon auf das nächste, das 9. Amazonen WE im Elbsandsteingebirge … bin schon am organisieren😉

IMG-20160711-WA0008Die letzte Etappe am Montag kreuzte bei Schlüsselburg die Weser … wir fühlten uns nach einen kurvenreichen Strecke wieder heimisch !

P1180281Irina , ,meine tolle Mitfahrerin aus dem hohen Norden … Kopf zusammenbeissen und Zähne hoch lautet unser Motto bei den vielen gefahrenen KM , danke dir und freu mich wieder auf die nächste Tour !

P1180276

 

 

polarvux im Juli 2016

 

Nachtrag: von der Sabine hab ich ein paar Fotos zugeschickt bekommen, da will ich doch gern nochmal etwas einfügen hier

Foto by Sabine

Foto by Sabine

Ein schönes Gruppenfoto von uns am Freitag Abend in der Altstadt von Burghausen

DSC01004

Danke Sabine !

polarvux im Juli 2016

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Long time ago ….

Schlagwörter

, , , ,

Oh yes, es ist lange her und die Zeit rennt einfach … und wir sind gesund und munter von unserer Marokko Tour zurück !

IMG_20160408_160029Es war eine traumhafte Reise  😉 mit vielen Erlebnissen !

IMG_20160409_073044Abenteuer pur … ob Übernachtung in einer Oase , oder

IMG_20160412_092119das fahren in den Bergen und Tälern !

IMG_20160410_103456Wüste pur macht Spass .. und auch Arbeit, wenn die Autos noch zuviel Luftdruck drauf haben und sich eingraben bzw ausgegraben werden müssen.

P1170003Die bunten Farben und Gerüche, sie ziehen uns magisch an

Marokko-GewürzeEin letzter Blick über die unendliche Weite der sich so verschieden zeigenden Wüste , hier hinter der Oase Akka

Marokko-Wüste-AkkaEinen ausgiebigen Bericht über unsere Tour werde ich später noch machen . In der Zwischenzeit haben wir uns mit unseren 4×4 Freunden auch schon wieder getroffen und ein Wochenende an der Nordseeküste verbracht … mit einer Deich-Tour  😉

IMG_20160610_210028Herrlich eingemümmelt bei gemischtem nordischen Wetter hatten wir jede Menge Spass

IMG_20160610_193018Ein schöner kleiner CP bei Dorum war unser Campground für ein Wochenende

IMG_20160610_185730Am Abend schön im kleinen Kutterhafen sitzen und den Sonnenuntergang geniessen

IMG_20160611_114156Die Tour am Samstag ging entspannt an den Deichen der Oste und der Elbe entlang , von Dorum aus sind wir querfeldein in Richtung Wischhafen gefahren – wollten wir eigentlich auch mit der Fähre rüber und die Deiche der Stör entlang fahren – aber die Wartezeit auf die Fähre war einfach zu lang !

IMG_20160611_131927Also ran an die kleinen Strassen entlang der Elbe bis zu einem schönen Aussichtspunkt auf die Elbmündung

IMG_20160611_144315Da darf dann das Fischbrötchen in Cuxhaven natürlich nicht fehlen !

IMG_20160611_084027Unsere Grillabende sind legendär und lecker  😉

IMG_20160612_101633Am Sonntag wurden wir von prasselndem Regen geweckt – tja, nordisch eben ! Das tut unserer Stimmung aber nix, gut gelaunt haben wir abgebaut und anschliessend mit unseren Gästen aus Mittel- und Süddeutschland das „Auswanderer-Haus“ in Bremerhaven besucht.

IMG_20160501_113508Auch im Übersee Freihafen gibt es schöne Ausblicke

IMG_20160501_161723Und last not least jetzt im Übergang noch eine Vorschau auf das anstehende Treffen der Amazonen   ;-)  Wie jedes Jahr treffen sich 12 Frauen irgendwo in Deutschland zu einem Tour-Wochenende

Track-aktuellDieses Jahr treffen wir uns in Burghausen an der Grenze zu Österreich . Das WE haben wir zum Anlass des grössten Burgfest in Burghausen um einen Tag verlängert. Donnerstag ist eintreffen, am Freitag fahren wir eine Tour zum Chiemsee, dann über Reit im Winkel in die Berge von Österreich rein , durch das Stubtal am Lofener vorbei zum Königsee. Zurück umkurven wir Salzburg und meiden die österreichische Autobahn um dann wieder nach Burghausen zu kommen. Am Samstag besuchen wir das Fest !

Amazonen-Gruppenfoto-2012-A Kopieeins der schönsten Gruppenfotos

P1140738Seit 2 Jahren treffen wir uns auch ein 2. Mal im Jahr in einer Stadt , denn wir wohnen ja alle über ganz Deutschland verstreut .

Frankfurt-RömerDieses Jahr waren wir in Frankfurt , wie ich fand … sehr sehenswert !

Seifenblasen-Bildschön anzusehen die Riesen – Seifenblasen😉

PalmengartenDer Palmengarten war bei dem schiet Wetter genau das richtige ! Leider nicht die schönen Aussenanlagen , dafür aber die Hallen mit subtropischen Pflanzen Papageischöööön warm hier drinnen !

tropenIn Frankfurt sind die U-Bahnen jedenfalls RICHTIGE Untergrund-Bahnen :

U-Bahnauch lustige „bunte“ Geschäfte gibt`s hier

bunter-LadenUnd wir verzeihen auch das man unsere Amazonen-National-farbe pink-giftgrün für andere Dinge abgekuckt hat😉

pink-grünAuf jeden Fall ist Frankfurt aus vielen Perspektiven sehr sehenswert !

Sonnenuntergang-FrankfurtUnd wir … wir hatten ein unterhaltsames gut organisiertes Wochenende dort und dafür gilt unser aller Dank auch :  Sandra ! Merci , thanx a lot – Danke schön !

DschungelbuchDas war jetzt in richtiger kleiner Mix-Blog mit vielen Eindrücken und nun freu ich mich erstmal auf

P1020919 P1020939Burghausen und Berge und Berchtesgardener Land Königsee !!!

P1030171Burghausen , Blick von der Burg

P1030248das bunte Treiben auf der Burg

P1030267die Ritter haben immer was kundzutun

P1030251die hübschen Kleider … alles, ich freu mich und hoffe auf Sonne am Himmel !

P1030309ich bin mir sicher, wir werden in dem Gewusel viel Spass haben !

P1030310Das war es erstmal wieder, bis bald mit den nächsten Berichten und Bildern auf dem Blog  * polarvux

 

 

 

 

 

 

 

Marokko – 3 day`s to go …

Schlagwörter

Tja, so ist das manchmal … eigentlich gab es eine Menge zum bloggen , Besuch in Wien , ein Wochenende Amazonen Treffen in Frankfurt und viel klein klein so nebenbei ;-)  Dann stürzt der Computer einfach ab, nix geht mehr – dann erwischt einen die fette Erkältung und man ist froh, dass die Luft wieder rein ist und last not least rennt einem die Zeit davon !! Jetzt ist es soweit , an Ostern wurde alles technische Gerät versorgt : Navi mit Topo-Karten , natürlich navigationsfähig, der neue Mitnahme Laptop mit wichtigen Grundprogrammen bestückt. Werkzeug und Campingsachen sortiert und vorgepackt. Schränke im „G“ ausgeräumt, alles gereinigt und mit frischen Einkäufen gesäubert wieder bestückt. Juhuuu , der Urlaub kann beginnen …. noch 3 x schlafen – dann starten wir Freitag ganz in der Frühe und Samstag nachmittag legt die Fähre von Genua nach Tanger ab ;-)  Die restliche grobe Streckenplanung ist mit Tracks auch importiert und letzendlich lassen wir uns ein bischen von Lust und Laune , Bauchgefühl und Fahrmöglichkeiten leiten – aber so im groben wird das unsere Ausrichtung sein:

Ausarbeitung Hassow

Ausarbeitung Hassow

Besonders freu ich mich auf die Zegzel-Schlucht im Norden. Bis jetzt hab ich nur Leseinfos und verschiedene Beschreibungen, ob sie befahrbar ist oder nicht. Dann hoffe ich, dass wir von der Zeit her hinkommen und bin gespannt auf die Strecken zwischen Tata , Akka , Icht und Tafraoute. Das ist zum Teil Wüstengegend mit vielen Pisten und Oasen. Im Gegensatz dann dazu Tafraoute im Anti-Atlas : gut 1000 m über NN ein ländliche Gegend mit vielen schönen Dörfern , Lehmbauten aus alter Zeit und steinig mit hohem Granitanteil. Die Bewohner sind grösstenteils Berber. Nun denn, schaun mer mal und lassen uns überraschen von dieser Reise – wir freuen und und sagen mal …

tschüss, bis Ende April * polarvux

Vorbereitungen für Marokko 2016

Schlagwörter

, , ,

Joh, nun rückt es näher … das Abenteuer Marokko ;-)  Die Fähre ab Genua nach Tanger ist gebucht und hier auch ein Dankeschön an Moritz, super – dass es so toll geklappt hat und wir schöne Kabinen haben werden ! Wir treffen uns mit Volker und Moritz im Hafen und checken dann gemeinsam auf eine entspannte Fahrt durch`s Mittelmeer ein. 2 Tage und 2 Nächte mit Zeit zum einstimmen auf die anstehende Tour, besprechen von Ideen über der Karte und vieles mehr …. Unser 5.ter im Bunde, der Hassow, fährt schon Mitte März los und über Land bzw. durch Spanien. Wir haben unseren Treffpunkt in Tanger auf einem CP Camping Miramonte in Tanger . Als wir den Blick vom Hügel , wo der CP liegt, sahen – da war es keine Frage : genau dort mit Blick über das Meer, da wollen wir unsere erste Nacht in Marokko verbringen. Nächsten Tag geht unsere Tour bei gutem Wetter in die Berge nach Chefchouen , dann weiter an der Küste bis Al Hocaima – kurz davor kenne ich einen guten CP im Nationalpark direkt am Mittelmeer gelegen. Dann führt uns die Tour an Nador vorbei nach Berkane, dort wollen wir in die spektakuläre Zegzel-Schlucht fahren. Link zur Zegzel-Schlucht google maps  Weiter geht es in die Geröllwüste bis runter nach Misor , zu den Quellen von Meski. Auch dort kenne ich schon einen guten CP mit Schwimmöglichkeiten in den Quellen … was nach 3 Übernachtungen ohne CP , sprich wildes Campen , dann auch dringend nötig sein wird ;-)  Dusche erste Prio ! Hier noch ein paar Eindrücke zum erahnen ….

P1100577Das weiss-blaue eigentlich wunderschöne Bergdorf Chefchaouen … damals bei Regen und Nebel – ich hoffe für dieses Mal auf Sonne !!

Chafchaouen – die blaue Stadt in den Bergen

P1130107Der CP Cala Iris liegt in dieser Bucht, traumhafte Lage und super frischer Fisch vom Grill möglich, denn ein kleiner Hafen ist in der Nähe , unser 2. Point

P1130162P1130169

Bild vom CP sowie das leckere Essen … mir läuft schon das Wasser im Mund zusammen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

P1130022Allgemein die Küste im Bereich Al Hocaima

P1120820Hier die blauen Quellen von Meski … der Badebereich , herrlich

P1120817Das wusste auch dieser Junge zu schätzen …. die Abkühlung !

P1120864… und diese Familie hat von dem saftigen Grün für ihre Ziegen was geholt. Unsere Vorbereitungen laufen recht gut , hier mal ein Eindruck von dem Grundkonstrukt unserer Touren , die wir beabsichtigen zu fahren :

Tour-Marokko-2016Ebenso wurde heute von HP und mir eine Packliste in Excel-Format ausgearbeitet, was wir an Technik, Ersatzteilen und Werkzeug mitnehmen müssen … Sandbleche, Schekel mit Gurten zum freischleppen …. Highlifter wie Stirnlampe, alles muss mit !

P1110904Marokko – wir freuen uns auf dich und kommen bald😉

P1110750

polarvux , am letzten Tag im ersten Monat des Jahres

 

Norderney – good bye with a smile …

Schlagwörter

, ,

Nun ist sie rum, die Urlaubswoche auf Norderney und der Erholungswert liegt bei 100% Schöne Wanderungen, relaxen und einfach in den Tag hinein leben … Zeit für dies und das , Zeit wurde relativ … wir machten einfach, wozu wir Lust hatten. Und meine Kamera liegt wieder in der Hand, als wäre sie verwachsen und mein drittes Auge. Es hat wieder Spass gemacht, die kleine Welt in allen Einzelheiten mittels des Objektiv zu erkunden und auf meine Art festzuhalten. Künstlerisch wertvoll ? Ah watt … ich lebe den Augen.blick und lasse mich treiben in der sorglosen Unsinnigkeit des Seins , hab Lust ein Motiv mehrmals zu fotografieren und stelle es einfach in meinem Blog ein :

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Und sehe es mir dann immer wieder gerne an😉

Norderney, es war eine wunderschöne Woche und jetzt sagen wir einfach mal tschüss !

P1150638Ein letzter Blick vom Balkon, gleich wird es dunkel ! Wir machen uns noch einen schönen Abend , Fisch auffn Tisch und morgen früh haben wir einen festen Platz auf der Fähre, sind wir doch diesmal mit dem Auto hier.

P1150555

greets * polarvux

Norderney – Eiswüste und Strandgut …

Schlagwörter

, , ,

Heute ist ein fantastischer Tag !

P1150639Wir frühstücken früh, ein Blick aus dem Fenster sagt alles : heute ist ein guter Tag für eine Wanderung an der Nordspitze im NP Wattenmeer.

P1150648Vor dem Hotel wollte ich schon immer ein Bild von der Vogel-Skulptur machen und stelle fest ; jipp – jetzt ist der Himmel wolkenlos und blau !

P1150651Wir fahren bis zum letzten Parkplatz, ein Stück über den Damm und dann geht`s rein … in die Eiswüste😉

P1150655Ich liebe diese kleinen vereisten Pflanzen … kann gar nicht genug davon bekommen.

P1150657Der Boden ist gut gefroren und es geht sich leichter, als das letzte Mal. Da sind wir bei jedem Schritt eingesunken, dass war wie laufen im Treibsand.

P1150659Aber man muss auf jeden Schritt achten, hier und da ist es auch sehr glatt !

P1150661Ganze Abschnitte sind noch komplett zugefroren und glitzern im Sonnenlicht

P1150658Die weite Sicht ist unbeschreiblich !

P1150662Wir erreichen den ersten Messpunkt : die Postbake !

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Wir haben Zeit, machen Faxen und stellen uns der Kamera😉

P1150668Es wird immer nasser und wir halten uns gut an die Positionsbaken, wollen wir doch noch weiter in die Eiswüste hinein bis zur Möwenbake !

P1150672Ganz fern entdecken wir ein Rudel Hirsche

P1150671So muss man sich die Positionsmarker vorstellen und gaaanz hinten in der Ferne , da sieht man die Bake der Möwendüne !

P1150677Unter lauten Gekrächze fliegt ein Schwarm Krähen los

P1150680jetzt wird es kurz schwierig … da kommen wir nicht einfach rüber und suchen

P1150685Es geht immer irgendwie weiter !

P1150693Die Natur ist sein eigener Künstler …

P1150692Die Farben der Gegend erinnern mich an Island

P1150694Da sag mal einer, es gibt nur weiss !

P1150698jaaaa , Ziel in Sicht : die Bake der Mövendüne ! Dort machen wir Rast und HP will seine Flugdrohne mal wieder fliegen lassen , etwas Neues damit ausprobieren.

P1150702Aber erstmal müssen wir noch wieder über eine Gracht und die sieht irgendwie nicht so eisfest aus … ich schick HP erstmal vor ; und falls was spektakuläres passiert halte ich die Kamera in Aktion :

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Hi hi … er schafft es und ich kann somit auch rüber😉

P1150711Ziel sicher erreicht … Pause , Wasser – Schokolade und Bifi !

P1150714Eine herrliche Sicht von dem Aussichtspunkt !

P1150715Da hilft nur eines : Gesicht in die Sonne halten und Augen zu, geniessen !

P1150724Der Meister ist beschäftigt … die Drohne fliegt und umkreist uns

P1150721P1150723

 

 

 

 

 

 

 

 

 

P1150726… und macht ganz tolle Aufnahmen, wie ich grad eben sichten durfte !

P1150728wir machen uns auf den Rückweg und entscheiden uns, nicht direkt am Meer entlang zu gehen , wir nehmen einen ausgewiesenen Weg durch die Dünen.

P1150732Es war einfach eine superklasse schöne Wanderung über ca 7 km

P1150735und wir haben gute 4,5 Std gebraucht. Warm eingepackt bei -6 Grad und teils kaltem Wind haben wir uns einen leichten Sonnenbrand im Gesicht geholt😉

P1150669Ein letztes Bild aus der Eiswüste mit den 3 Punkten zur Orientierung ! Last not least : enjoy the dia-show ; hier kommt noch ein bischen „Strandgut“ :

Diese Diashow benötigt JavaScript.

P1150546Und jetzt sitzen wir warm und gemütlich im Zimmer – draussen ist eisekalt und neblig ; so muss Urlaub sein !

greets * polarvux

 

 

 

 

 

 

Norderney und seine Hafen-Geschichten …

Schlagwörter

, , , ,

Heute ist Eisregen , dunkle Wolken am Himmel und genau „Mitte“ Urlaub … was gibt es da Besseres, als sich mit heissem Tee im Zimmer gemütlich einkuscheln zwischen Büchern, Schokolade und Laptop😉

P1150621Die Zirkus Leute sind grad unterwegs, es waren keine Tiere da … ich vermute sie auf Tour im Süden, wo es etwas wärmer ist !

P1150539Und auch dieser schwarz-weisse Vogel sah beim Tanz auf dem Eis nicht so ganz glücklich aus …

P1150561P1150563Auf dem Weg zum Hafen sah ich noch den Reiher , als er mich entdeckte – flog er los und zog mehrere Rundflüge an mir vorbei …

(Bild zum vergrössern anklicken)

P1150574Der Weg zum Hafen führt uns an der Surfer-Bucht entlang und bietet

P1150575interessante Ausblicke ! Aha, Surf-Schule – Surfer-Bucht , wir verstehen und

P1150576freuen uns, dass wir nicht den direkten Zugang zum Hafen von der Strasse aus genommen haben. Arbeiter sind am Strand in Gange

P1150578und wir stellen uns grad den Trubel mit Surfern und bunten Segeln hier vor !

P1150579P1150581

 

 

 

 

 

 

 

 

 

P1150582Ein letzter Blick über diese Bucht und wir erobern den Hafen von Norderney

P1150584der genau auf der andere Seite anfängt , wo grad ein Schnellboot einläuft

P1150583und das innere Hafenbecken augenscheinlich noch ganz ruhig aussieht.

P1150588Kinderspielplatz auf Insel-Art findet sich neben dem Hafen-Restaurant

P1150587die Fähre zum Festland läuft grad aus und ich geniesse noch

P1150589den Blick über die Mole mit seinen bunten Bojen, als schon wieder was Neues

P1150592meine Aufmerksamkeit auf sich zieht ….

P1150594der Seenotkreuzer macht die Übungen „Mann-über-Bord“ und „andocken“

Wir inspizieren noch den grossen Seenot-Kreuzer und

P1150599Der Wind nimmt jetzt zu , der Schnee wirbelt schon herum

P1150598doch da kommt schon wieder was reingeschippert in`s Hafenbecken

P1150600jetzt kann ich doch nicht gehen, da kümmt ein Sea-Cat …

P1150603das sind schnelle Katamaran-Schiffe, sie fahren unter englischer Flagge.

P1150605In der Zwischenzeit ist ein zweiter Sea-Cat angekommen und

P1150608das Schneetreiben nimmt zu … es wird langsam ungemütlich !

P1150613Meine Kapuze schützt mich vor dem Ärgsten, aber die Augen bleiben frei

P1150612Einmal umgedreht , mit Wind im Rücken sieht alles gleich ganz harmlos aus …

P1150614aber es ist „very slippery“ und die Leute von den Bohrinseln kommen nun schon nicht mehr ohne Hilfe von Bord.

-Foto greenpeace-

-Foto greenpeace-

Eine kleine Infokarte über Bohrinseln und warum die Katamarane wie Busse über die Nordsee als Zubringer fungieren.

P1150616Und da gehen sie hin … in den wohlverdienten Landurlaub😉

P1150609Während HP die riesige Boje genauer inspiziert ….

P1150610sehe ich von draussen schneit`s nicht nur rein , es kommt wieder Bewegung in das Hafenbecken und ein Baggerschiff schippert sich zum Kai

P1150619Auch diesmal sind es gleich zwei und sie machen nebeneinander fest, englische Schiffe mit dem walisischen Symbol

P1150618Last not least eine Aufnahme von vorn mit den Aufbauten und dem schnittigen Unterbau , diese Schiffe pflügen sich nur so durch das Wasser !

P1150623Der Rückweg zum Hotel gestaltet sich angenehm, der Wind mit dem Schnee hört auf ! Wir kucken uns unser Hotel mal von von der Rückseite an

P1150627bis jetzt kannten wir ja nur den Blick vom Balkon😉

P1150626Insel-Lieferwagen für Getränke mit Werbung auf nordereyische Art , eben ostfriesen Humor !

greets * polarvux

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Norderney – a place to be …

Schlagwörter

, , , ,

Wir haben Urlaub ;-)  Ein Satz mit kurzer Aussage ; uns geht es gut und wir sind da, wo wir immer gern sind im Winter : auf Norderney !

P1150565HP ist nicht ohne seine Kamera unterwegs

P1150557und manchmal nicht leicht mit meiner Kamera einzufangen …

P1150549Sonntag war relaxte Überfahrt bei schönstem Sonnenschein und auch der gestrige Tag hat sich von seiner besten Seite gezeigt

P1150438Der erste Blick über die Düne spricht für sich😉

P1150435auch unser gern besuchtes Strandlokal hat geöffnet, dem Glühwein sind wir bei der Kälte nie abgeneigt …

P1150493aber auch das Strandleben hat seine kleinen Überraschungen

P1150446und in der Sonne mit Meeresrauschen

P1150451gefällt der schwarze Rabe genauso wie

P1150452der Austernfischer … den ich eigentlich nur auf Island vermutete

P1150466Stukkaflug der Möwen ist jedem bekannt …

P1150467und doch immer wieder toll anzusehen !

P1150478eben Strandleben … unspektakulär und erholsam schön😉

P1150490Bodendecker und Beute

P1150488Auch im Ort Norderney selbst gibt es immer wieder was Neues zu sehen

P1150431Ein schielender Seelöwe mit Ringelpulli ist mir auch noch nicht untergekommen …

P1150432so wie ich die Geschichte vom Piraten Onnen Visser nicht kannte ! Aber wie heisst es immer so schön ; man lernt nie aus !

P1150424Restaurierte alte Häuser, das findet immer meinen Blick !

P1150494Wie eben auch ein kulinarischer Abschluss für einen sonnigen Urlaubstag auf Norderney meine Zustimmung findet , immer …

P1150421Wir wohnen  sehr schön im Hotel … habe den ganzen Balkon für uns mit einem

P1150422super Blick am Morgen mit aufgehender Sonne, was wolle mer mehr😉

P1150501Ein Hoch auf Stativ und Selbstauslöser ;

P1150492

greets from Norderney

polarvux

 

 

  • morgen gibt`s mehr … Hafengeschichten im Schneesturm😉

 

 

 

 

 

 

 

 

Januar

Da ist der erste Monat im neuen Jahr doch glatt schon 10 Tage alt ! Zeit, mal das Silvester Bild zu ändern und gemütlich den Blog durchstöbern, alte Bericht und Bilder lesen … das steigert immens die Vorfreude auf anstehende Reisen ! Nun geht es erstmal für 1 Woche auf die Insel, Norderney zur kalten Jahreszeit finde ich fantastisch. Spaziergänge im kalten Wind am Strand , kleine Pause mit einem heissen Glühwein , relaxen , lesen ….

P1120349Dann ist im April wieder eine Reise nach Marokko in der Planung😉 Diesmal wollen wir quer durch das Atlas Gebirge und auch ein Besuch in Marrakech ist wieder drin. Von dort aus geht es dann tiefer in den Süden …

P1110397Und auch eine Motorradtour mit den Amazonen ist eingeplant – wir sind dieses Jahr im Süden der Republik : nach schöner 2-Tages-Tour treffen wir uns in Burghausen und bleiben diesmal auch einen Tag länger . Der Grund : wir machen eine Tour mit den Mopeds nach Österreich und am nächsten Tag gehen wir auf das Burgfest in der längsten Burg ( 1100 m ) Deutschlands

P1020919Das Burgfest ist traumhaft , die vielen Menschen , die Musik, die Gerüche und diese Kostüme ….

P1030123Der galante Ritter , der seine hübsche Maid zum Tanz ausführt fehlt dabei genauso wenig …..

P1030168wie die Jäger, die gutes Essen ranschaffen !

P1030286und diese Ritter haben ihre Rüstung einfach stehen lassen und sind auf Tour😉

P1030251Aber bei so vielen hübschen Burgfräulein kein Wunder !

P1120863Der gute alte „G“ fährt nun auch wieder, alle Reparaturen ausgeführt – packe mer`s an , die Reisen können beginnen !

greets * polarvux

 

 

 

Frohes Neues Jahr 2016

Schlagwörter

,

Wir wünschen allen ein gesundes neues Jahr ;-)  Was wünschen wir uns für dieses Jahr ? Wir wünschen uns Frieden für die ganze Welt. Da dieses aber leichter gesagt als getan ist , fangen wir einfach im Kleinen an : jeder Tag bietet die Möglichkeit, etwas Schönes , Freundliches und Gutes zu tun. Ein Lächeln für die Verkäuferin, bei der man morgens seine Brötchen holt ; ein freundliches Wort zum Postboten, wenn er wieder 3 Pakete auf einmal für dich balanciert und zuträgt ; Zeit haben für ältere Mitmenschen, die manches nicht mehr so verstehen oder so schnell sein können ; beim autofahren nicht die Lücke zumachen sondern das andere Auto mal einfach reinwinken … es sind die Kleinigkeiten , das freundliche anstrahlen unserer Nächsten im täglichen Miteinander – die es vielleicht einfacher und somit auch friedlicher machen😉

Liebe Grüsse zum Neujahr vom * polarvux

P1110378

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.